PROGRAMM

Freuen Sie sich auf spannende drei Kongresstage, mit rund 40 Speakern und mehr als 40 Programmpunkten.
Alle Infos zum Programm finden Sie auf dieser Seite.

Hier finden Sie eine Übersicht der Programmpunkte beim Fundraising Kongress. Klicken Sie sich oben durch die Tabellenblätter für detaillierte Informationen zu den einzelnen Programmpunkten. Sie können sich das Programm auch demnächst als PDF herunterladen und durchblättern. Viel Spaß beim Entdecken!
Pfeil_schraeg

 

Keynote Workshop & Input Pause & Networking

 

Montag, 7.10.
Dienstag, 8.10.
 
 
 
 
 
Mittwoch, 9.10.
08.30 Begrüßungskaffee & Registrierung 08.30 Begrüßungskaffee & Registrierung 08.30 Begrüßungskaffee & Registrierung
09.00 Newbie Session 09.30 Memory failure – why do donors not remember what we tell them? 09.30  Masterclasses Session 1
09.30 Eröffnung 10.15 Wege der Veränderung: Gesellschaftlicher Wertewandel im Fundraising 12.30
 Mittagspause
09.45 Herausforderungen der Zivilgesellschaft 10.45 Pause 14.00 Masterclasses Session 2
10.15 Mehr Menschen erreichen durch Peer-to-Peer 11.15 Workshop Session 3 17.00 Ende
10.45 Pause 12.45 Mittagspause
11.15 Workshop Session 1 14.15 Kleine Yogapause Parallel zu den Masterclasses
findet am Mittwoch die
1. Fachtagung für
Corporate Fundraising
statt,
das Programm finden Sie hier.
Wenn Sie ein Ticket
für Mittwoch kaufen,
können Sie sich aussuchen
was Sie besuchen: die
Masterclasses des Kongresses
oder die Fachtagung
Corporate Fundraising.
12.45 Mittagspause 14.30 Delivering your promise
14.15 The Power of Story 15.00 Behavioral Design und Spenden – Einsatz und Grenzen sanfter Stupser
14.45 Herausforderung Generationenwechsel
15.30 Pause
15.15 Kleine Yogapause 16.00 Die beste Idee, die ich selbst gerne gehabt hätte
15.25 Pause 17.00 Farewell
15.45 Workshop Session 2
17.15 Wiesn-Empfang
18.00 Verleihung Fundraising Awards
19.30 Dinner
Montag 7.10.
8.30 Uhr

Begrüßungskaffee & Registrierung

9.00 Uhr

Newbie-Session

Sie sind das erste Mal am Kongress und wissen nicht ganz genau, wie das so abläuft? Dann sind Sie in der Newbie-Session genau richtig. Lassen Sie sich von Herbert Witschnig und Gerhard Pock erklären, wie der Hase läuft und erfahren Sie wertvolle Tipps & Tricks zu den 3 Tagen. Nutzen Sie auch die Gelegenheit sich zu vernetzen und andere TeilnehmerInnen in ungezwungener Atmosphäre kennenzulernen.

Thema: #Einführung #Allgemeines

9.30 Uhr

Willkommensworte

Monica Culen (A)Präsidentin Fundraising Verband Austria

09.45 Uhr

Aktuelle Herausforderungen der Zivilgesellschaft

Bernd Wachter (A)Caritas Österreich

Es weht der Zivilgesellschaft in Europa ein immer stärker werdender Winde entgegen. Gezielt werden Glaubwürdigkeit und Reputation untergraben, das Eintreten von benachteiligen Gruppen abgewertet und Flüchtlingsretter kriminalisiert. Sind die Gutmenschen auf einmal out? Dass diesem Wind die Zivilgesellschaft nur gemeinsam begegnen kann, dass jeder Einzelne das „Wir vor das Ich“ stellen muss und nur mit einer verstärkten Kooperation im Dritten Sektor diesen Herausforderungen begegnet werden kann, spricht Bernd Wachter in dieser Keynote an. Er wird mit seiner Sicht auf die aktuellen Herausforderungen den 26. Österreichischen Fundraising Kongress eröffnen.

Thema: #Zusammenhalt

10.15 Uhr

Mehr Menschen erreichen durch Peer-to-Peer-Fundraising

Marco Kuntze (D/UK) – Relishing Digital

Wenn SpenderInnen in ihren sozialen Bezugsgruppen zum Spenden aufrufen und dadurch selbst fundraisen – das ist erfolgreiches Peer-to-Peer-Fundraising! Lauschen Sie Marco Kuntze und lassen Sie sich von den besten Kampagnen weltweit inspirieren. Best Practice-Beispiele, Wow-Effekt und Tatendrang inklusive.

Thema: #Digitales Fundraising #Innovation

10.45 Uhr

Pause

11.15 Uhr

Parallel Workshops

Wählen Sie aus einem der 8 parallel stattfindenden Workshops.

Für mehr Informationen zu den Workshops klicken Sie einfach auf die Titel.

Straßenzeitungen: Ein weltweites Erfolgsmodell sozialer Innovation

Maria Laura Bono

#Corporate Fundraising/CSR #Digitales Fundraising & Social Media #Fundraising-Instrumente #Innovation

 

Simply the best – Die wichtigsten Tipps der besten Online-FundraiserInnen

Nicolas Reis

#Fundraising-Grundlagen #Innovation #Digitales & Social Media

Fundraising mit geringen Ressourcen

Marc-André Pradervand

#Fundraising-Grundlagen #Fundraising-Instrumente #Fundraising-Management & -Strategie

 

Do’s & Don’ts in der NeuspenderInnen-Werbung

Georg Duit

#Digitales Fundraising #Social Media #Donor Journey #Fundraising-Management & -Strategie

Raus aus der Analyse Starre

Christine Newald und Elisabeth Reindl

#Innovation

 

DSGVO: Verhaltensregeln für Direkt- und Dialog Marketing

Anton Jenzer

#Fundraising-Instrumente

GroßspenderInnen-Fundraising: Research, die oft vernachlässigte Komponente

Dieter Hernegger

#GroßspenderInnenfundraising

 

Donor Centricity: Die SpenderInnen auf die gemeinsame Reise mitnehmen, involvieren und langfristig binden

Veronika Graf

#Digitales Fundraising & Social Media #Donor Journey

 

12.45 Uhr

Mittagspause & Networking

14.15 Uhr

The Power of Story

Brian Fitzgerald (NL) Dancing Fox

Why do stories unite us? Why do stories create bonds between people that make them care about one another’s well-being, make them act in each others’ interest, make them give to one another? Here’s a hint: the measure of a great story is not the heights of imagination to which it soars, but the depths of the truth that it unearths. We’ll have a look at the psychology and anthropology of story, how stories signal values, and the ways they can shape our sense of what’s right, what’s important, what’s normal, and even what’s possible. But most importantly, we’ll look at how they shape behaviour – both at an individual and a social level. Stories are the operating system of the human brain – and they can be hacked.

Thema: #Donor Journey #Fundraising Basic


Auf Einladung von

14.45 Uhr

Herausforderung Generationenwechsel – neue Spendergenerationen erfordern einen neuen Fundraising-Mix!

Michael Urselmann (D) Urselmann Fundraising Consulting GmbH

Der Spendenmarkt ist im Umbruch. Neue SpenderInnengenerationen zeichnen sich durch ein verändertes Spendenverhalten und andere Wertvorstellungen aus. Was heißt das für FundraiserInnen? Welche Veränderungen braucht es in NPOs um weiterhin mitzuhalten? Wie sieht der Fundraising-Mix der Zukunft aus?

Thema: #Fundraising-Management & -Strategie #Fundraising-Instrumente

15.15 Uhr

Kleine Yogapause

Astrid Picello (A) – Fundraising Verband Austria | Wild Hearts Yoga Club

Nehmen Sie sich ganz bewusst 10 Minuten für sich – nicht für Ihr Fundraising, nicht für Ihre Organisation, sondern nur für sich! Tanken Sie bei einer kurzen Yogapause neue Kraft, um mit viel Energie in die spannende Workshop-Session starten zu können.

Thema: #Entspannung #Yoga

15.25 Uhr

Pause

15.45 Uhr

Parallel Workshops

Wählen Sie aus einem der 8 parallel stattfindenden Workshops.

Für mehr Informationen zu den Workshops klicken Sie einfach auf die Titel.

 

Innovation Lab

3 Projekte – 30 Minuten – viele Innovationen

#Innovation

Story Mapping

Brian Fitzgerald

#Donor Journey #Fundraising Basics

120.000 an Spenden durch Peer-to-Peer – das geht!?

Marco Kuntze und Herbert Witschnig

#Fundraising-Instrumente #Innovation #Digitales Fundraising & Social Media

Durch Online-Videos zu NeuspenderInnen

Gerhard Pock

#Fundraising-Instrumente #Innovation #Digitales Fundraising & Social Media

Ihr Vorstand – Fundraising-Turbo oder Bremsklotz?

Alex Buchinger

#Fundraising-Management & -Strategie #GroßspenderInnenfundraising #Organsiationsentwicklung

Stiftungsfundraising – a global deal

Lisa Ringhofer

#Stiftungsfundraising

Benchmarking im Fundraising

Michael Urselmann, Jacob Møllemose &
Christoph Müller-Gattol

#Fundraising-Instrumente #Innovation #Digitales Fundraising & Social Media

Wer fragt, gewinnt: das Spenderinterview als Fundraising-Chance

Thomas Neukirchen

#Fundraising-Instrumente

17.15 Uhr

Wiesn-Empfang

sponsored by

18.00 Uhr

Verleihung der Fundraising Awards 2019

19.30 Uhr

Abendessen & Ausklang in der Orangerie

Dienstag 8.10.
8.30 Uhr

Begrüßungskaffee & Registrierung

9.30 Uhr

Memory failure – why do donors not remember what we tell them

Richard Radcliffe (UK)Radcliffe Consulting

Richard Radcliffe visited many countries and met many donors and he found out that donors don’t remember what we tell them – so he did a global research to find out how to keep donors engaged and informed. Join this keynote to find out what channel, design and medium of communication works best to make readers remember what you have said. Forget giving them the answers – ask them questions. Questions are the answer! How much will you remember from this conference at the end of October?

Thema: #Digital Fundraising & Social Media #Donor Journey #Legacy Fundraising #Fundraising Basics #Fundraising Instruments #Fundraising management & strategy #Major Donor Fundraising #Innovation

10.15 Uhr

Wege der Veränderung: Gesellschaftlicher Wertewandel im Fundraising

Danielle Böhle (D)– GOLDWIND – gemeinsam wirken

Traditionelle Werte feiern auch unter jungen Erwachsenen ein Comeback. Und doch gelingt es wenigen Organisationen, diese in ein Spendenengagement umzumünzen. Menschen unter 70 Jahren reagieren nicht so stark auf die gelernten und bewährten Fundraisingmethoden. Werfen Sie mit Danielle Böhle einen Blick auf den Wertewandel der letzten Jahrzehnte und erfahren Sie was das für Ihr Fundraising bedeutet.

Thema: #Donor Journey #Fundraising-Grundlagen #GroßspenderInnenfundraising

10.45 Uhr

Pause

11.15 Uhr

Parallel Workshops

Wählen Sie aus einem der 8 parallel stattfindenden Workshops.

Für mehr Informationen zu den Workshops klicken Sie einfach auf die Titel.

Werteorientierte Kommunikation – der Weg zur nächsten Spendergeneration

Danielle Böhle

#Donor Journey #Innovation #GroßspenderInnenfundraising

„Individual Middle Donor Development Programme“ (IMDDP) – eine Erfolgsgeschichte bei Greenpeace Deutschland

Sandra Güntner

#Fundraising-Management & -Strategie #Innovation #Donor Journey

   
Die Babyboomer: Melkkühe der Gesellschaft?

Irene Zanko und Zein Wigger

#Fundraising-Grundlagen

Shit happens!

Thomas Neukirchen & Marc-André Pradervand

#Fundraising Grundlagen #Fundraising Instrumente #Humor

   
It’s time to take legacy giving seriously, before it is too late

Richard Radcliffe

#Donor Journey #Legacy Fundraising #Major Donor Fundraising #Fundraising management & strategy #Innovation

Case for Support – Erfolg durch Inspiration

Patrick Hafner

#Fundraising Grundlagen #Fundraising-Management & -Strategie #GroßspenderInnenfundraising #Stiftungsfundraising

   
Innovatives Face-to-Face Fundraising im digitalen Zeitalter

Max Jakob

#DigitalesFundraising #Innovation

Entwicklung und Umsetzung einer Digitalstrategie

Helga Schneider

#Digitales Fundraising & Social Media #Fundraising-Management & -Strategie #Innovation

   

12.45 Uhr

Mittagspause

14.15 Uhr

Kleine Yogapause

Astrid Picello (A) – Fundraising Verband Austria | Wild Hearts Yoga Club

Nehmen Sie sich auch am Dienstag ganz bewusst 15 Minuten für sich! Tanken Sie bei einer kurzen Yogapause neue Kraft, um mit viel Energie in den spannenden Fundraising-Nachmittag starten zu können.

Thema: #Entspannung #Yoga

14.30 Uhr

Delivering your promise

Jacob Møllemose (DK) – Agency Scandinavia

People give to People – but what are the promises that we are actually making when we engage to create positive change? This session explores and questions the status quo of fundraising with regard to how we think about the product, engagement and – yes – how we deliver what we promise.

15.00 Uhr

Behavioral Design und Spenden – Einsatz und Grenzen sanfter Stupser

Jens Noll (D)FehrAdvice & Partners AG

Warum tun Menschen das was sie tun? Spätestens seit dem Nobelpreis 2017 für Richard Thaler ist die Verhaltensökonomie in aller Munde. Erfahren Sie in dieser spannenden Keynote von Jens Noll, wie sich die Erkenntnisse der verhaltensökonomischen Forschung und das Behavioral Design für das Fundraising nutzen lassen.

Thema: #Digital Fundraising & Social Media #Innovation

15.30 Uhr

Pause

16.00 Uhr

Die beste Idee, die ich selbst gern gehabt hätte

10 Ideen, 60 Minuten Begeisterung

Verdammt, diese Idee hätte ich selbst gerne gehabt. In diesem spannenden Format präsentieren 10 SpeakerInnen in jeweils knackigen 5-Minuten die spannendsten Fundraising-Ideen. Sie erfahren hautnah, in welche Richtung sich das Fundraising bewegen wird. Am Schluss stimmt das Publikum ab, welche Idee die Beste war.

Moderation: Jan Uekermann (CH)

Powered by
Sponsor/Partner Fundraising Kongress - formunauts

17.00 Uhr

Farewell

Mittwoch 9.10.
08.30 Uhr

Registrierung & Begrüßungskaffee

9.30 Uhr

Masterclass: Das ABC des Fundraisings – Grundlagen für Ihren ersten Fundraising Erfolg

Alex Buchinger (A)abc – fundraising

Es sind fast immer die Basics, die über Erfolg und Misserfolg im Fundraising entscheiden! Diese Masterclass gibt Ihnen Basics für Ihre ersten erfolgreichen Fundraising-Schritte und führt Sie in das ABC des Fundraisings ein. Fundraising-Ziele, -Strategien und -Maßnahmen sind die Inhalte. Methodisch erleben die TeilnehmerInnen einen interaktiven Workshop mit vielen Tipps, Tricks und Erfahrungen aus dem Fundraising-Alltag.

Level: Einsteiger
Thema: #Fundraising-Grundlagen #Fundraising-Instrumente #Fundraising-Management & -Strategie
Art: Masterclass

Masterclass: Geschichten erzählen – Fakten beseelen: Storytelling im Fundraising

Roman Kellner (A) – WORT & WEISE

Die meisten Menschen lieben Geschichten, das war nie anders. Geschichten schaffen Nähe und lassen Inhalte tiefer sickern, sie lösen Gefühle aus und bleiben eher in Erinnerung als Fakten. Was liegt also näher, als sie auch dort einzusetzen, wo Menschen von einer wichtigen und guten Sache überzeugt werden sollen?

Wir widmen uns in dieser Masterclass den Chancen, aber auch den Grenzen von Storytelling im Fundraising. Was ist Storytelling? Wozu dient es? Wie und über welche Kanäle kann ich es einsetzen? Was macht eine gute Geschichte aus? Was brauche ich dafür? Welche Geschichte passt zu meinen Anliegen? Und vor allem: Wie finde ich sie?

Level: Einsteiger
Thema: #Kommunikation
Art: Masterclass

12.30 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr

Fortsetzung Masterclasses

17.00 Uhr

Ende

Sichern Sie sich gleich Ihr Kongressticket!

Einfach in dem Feld Ihre Emailadresse eingeben und auf “anmelden” klicken. Sie erhalten dann automatisch Ihren persönlichen Anmeldelink per Email zugeschickt. Erst wenn Sie diesen Link bestätigen, melden Sie sich verbindlich für den Kongress an.

 

Pfeil_gerade