Simon Blatzer (A)

Wiener Hilfswerk

Simon Blatzer wurde im Dezember 1982 in Salzburg geboren. Nach Abschluss der Diplomstudien Internationale Wirtschaftswissenschaft und BWL, hat Simon Blatzer 14-jährige Erfahrung als Controlling Mitarbeiter, Controlling-Leiter und Finanzleiter in Dienstleistungsunternehmen gesammelt. Dabei war er in den Branchen technische Beratung, erneuerbare Energie, Krankentransport und Gesundheitswesen im In- und Ausland tätig. Seit 2015 ist Simon Blatzer als Controlling-Leiter, danach Finanzleiter und stv. Geschäftsführer im Wr. Hilfswerk tätig.

Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige und mildtätige Organisation, die im Bereich der mobilen Sozialdienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung, in der Flüchtlingshilfe und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, Wohnungslosenhilfe, Seniorenwohngemeinschaften, Sozialmärkte, Freizeiteinrichtungen für Menschen mit Behinderung) mehr als 2.000 haupt- und ehrenamtliche sowie freiwillige Mitarbeiter/innen beschäftigt.

 

<< Mein Beitrag 2019 >>

Workshop Session 2 - Innovation Lab: Montag 15.45-17.15 Uhr
"Token4Hope – Wie kann der Spendenprozess 100% transparent und nachvollziehbar gemacht werden?" mit Christoph Zinganell
Mit Hilfe der digitalen und dezentralen Blockchain Technologie wird Peer2Peer-Trading in Form von Token ermöglicht. Das gespendete Geld wird in Token gewandelt und via „Paper-Wallets“ (in diesem Fall der SOMA Ausweis) an die Begünstigten verteilt, mit den darin enthaltenen digitalen Token kann dann wie mit einer Gutscheinkarte eingekauft werden.

So werden Spenden transparent und SpenderInnen können genau und anonymisiert nachverfolgen, wie ihre Spenden verteilt und verwendet wurden. So bringen wir SpenderInnen und EmpfängerInnen ganz nah zusammen.

Hier kommen Sie zur Programmübersicht!