Patrick Hafner

Storyteller, Fundraiser, Clown

Patrick Hafner studierte Politikwissenschaften an der Universität Wien und war dann u.a. als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Menschenrechte und als Deutschlektor in Wien tätig.

2006 entdeckte er seine Leidenschaft als Fundraiser bei Licht für die Welt. Anfangs im Individualspenderbereich, wechselte er 2009 ins Großspenderfundraising, wo er 2012 die Teamleitung übernahm. Von März 2016 bis August 2018 leitete Patrick Hafner Fundraising und Kommunikation der internationalen Organisation, in einer Übergangszeit war er zudem Geschäftsführer von Licht für die Welt in Österreich.

Seit 15 Jahren ist Patrick Hafner Spitalsclown und besucht kranke Kinder, Erwachsene und ältere Menschen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Geriatriezentren. Im Wesen ist er Storyteller.

 

 

FundraiserIn 4.0 – Der Mensch in der digitalen Transformation

Wie werden wir in Zukunft Spenden sammeln? Immer mehr wird automatisiert, lernfähige Algorithmen entwickeln maßgeschneiderte Fundraisingmaßnahmen, die perfekt auf die Bedürfnisse der Zielpersonen zugeschnitten sind und optimalen Return liefern. Wozu brauchen wir da noch FundraiserInnen? Fundraising ist mehr als Spendensammeln. Wir sind als FundraiserInnen die Brücke zwischen sinnvollen, weltverändernden Projekten und einzigartigen Menschen, die etwas bewegen wollen. Damit bringen wir jenseits von anonymisierter Information und automatisiertem Geldsammeln Sinn und Bedeutung in eine Welt, die faszinierender nicht sein kann. Ein Plädoyer für den Menschen, ein Hoch auf die Fundraiserin und den Fundraiser.

Thema: #Fundraising Grundlagen  #Fundraising-Instrumente  #Fundraising Management & -Strategie  #Innovation
Art: Keynote