Doris Schreyvogel (A)

Jane Goodall Institut - Austria

Die Quereinsteigerin im NGO/NPO-Bereich ist ausgebildete Marketing- & Werbekauffrau und Eventmanagerin und war zuvor bei unterschiedlichen Unternehmen im Marketing und PR-Bereichen tätig. 2010 besuchte sie erstmals mit dem Jane Goodall Institut – Austria (JGI-A) Uganda. Gemäß Ihrem Lebensmotto „Little Girls with dreams become women with vision“ entschied sie sich 2013 der Privatwirtschaft den Rücken zu kehren und stieg beim Jane Goodall Institut – Austria ein, welches sie seit 2016 auch als Geschäftsführerin leitet: „Oberstes Ziel ist der Schutz von Schimpansen und anderer Primaten durch ganzheitlichen Artenschutz. Dies kann heute nur im Kontext sozialer und wirtschaftlicher Aspekte sowie durch nachhaltige Programme und Hilfe zur Selbsthilfe erreicht werden. Daher konzentriert sich das JGI-A auf holistische Artenschutzprojekte in jenen Bereichen, die für den Rückgang der vom Aussterben bedrohten Primaten und die Zerstörung ihres Lebensraums verantwortlich sind. Basis der Arbeit ist die Förderung des respektvollen, nachhaltigen Umgangs mit Menschen, Tieren und der Natur.“

 

<< Mein Beitrag zum Online-Kongress>>

Teil 3 – Dienstag, 26.1.21: Parallel-Session D
Best Practise: Digitale Stille Auktionen zur Spender*innen-Akquise mit Sabrina Behm (A)
14.30 Uhr-15.30 Uhr + zwei Monate on demand