Arne Gels

TÜV Rheinland Akademie GmbH

Expert Consultant gaming und digital knowlegde management

Arne Gels ist Berater von Unternehmen und Konzernen für die Konzeption von virtuellen Marken-, Produkt- und Lernwelten, digitaler Bildungsstrategien sowie von klassischen digitalen Lernangeboten und innovativen „Blended Learning“ Konzepten. Im Rahmen dessen fungiert er insbesondere als Experte für die Themengebiete Serious Gaming, Game Based Learning und Gamification.

Gels ist auch ein gefragter Speaker und Teilnehmer auf zahlreichen Podiumsdiskussionen und Veranstaltungsreihen. Unter anderem auch auf dem Learntec-Kongress, der gamescom, dem HR-Kompetenzforum, dem eco-Kongress, der Zukunft Personal und der Serious Games Conference auf der CeBIT.

Bei der TÜV Rheinland Akademie ist Arne Gels Head of Sales und Expert Consultant Digital Learning.

 

Gamification – Helfen Spielmechanismen um spielend zu involvieren?

Gamification wird in Marketingkreisen als erfolgreiche Methode angesehen. Doch was steckt dahinter? Ist ein Loyality-Programm schon wirksame und erfolgreiche Gamification? Und wie können Sie Gamification für Ihr Fundraising einsetzen und SpenderInnen spielerisch binden?

In dieser Keynote erhalten Sie einen Einblick in die wesentlichen Treiber von Gamification und lernen, wie sehr diese Methode bereits in Ihrem eigenen Alltag Einzug erhalten hat. Erfahren Sie zudem, wie Sie Gamification nachhaltig als Fundraising-Instrument für Ihre Organisation nutzen können. Bei Interesse können TeilnehmerInnen Ihr Wissen zu diesem Thema im dazugehörigen Workshop vertiefen.

Thema: #DigitalesFundraising #SocialMedia #FundraisingInstrumente #Innovation
Art: Keynote

 

Gamification – Auf die Plätze fertig Spiel oder Aus Fehlern kann man lernen

Aufbauend auf der Keynote und über eine kurze Einführung für diejenigen, welche nicht in der Keynote zugegen waren, steigt der Workshop in das Thema Gamification ein. Die TeilnehmerInnen erarbeiten eigene Ideen zur Umsetzung einer entsprechenden Maßnahme und erfahren so positive und negative Aspekte sowie die Komplexität bei der Erarbeitung einer entsprechenden Maßnahme.

Der Workshop erfolgt in Gruppenarbeit, so dass der Austausch in der Gruppe, geführt durch den Vortragenden in der Kürze der Zeit möglichst viele Aspekte berücksichtigen und aufzeigen kann. Die TeilnehmerInnen gehen aus dem Workshop und haben Erfahrungen gesammelt, die sie bei der Umsetzung eigener ähnlich gelagerter Kampagnen zielführend berücksichtigen und einplanen können.

Level: Fortgeschrittene
Thema:
#DigitalesFundraising #SocialMedia #FundraisingInstrumente #Innovation
Art: Workshop